arrow-down-thick arrow-down arrow-right burger close download email external facebook heart instagram long-arrow-right magnifier marker pause pinterest play-arrow plus print resize-horizontal share snapchat thick-minus thick-plus tiktok twitter upload wrench youtube
20. Mai 2022

Restart! Nach der Pandemie wieder in Schwung kommen - midi.lab #2

Einsichten und Aussichten für Gemeinden und diakonische Einrichtungen

Das midi.lab ist ein digitaler Praxis-Workshop für alle, die spüren: Nach Corona braucht es einen neuen Aufbruch. Manches muss reanimiert werden, anderes hat ganz neue Perspektiven gebracht. Also: Wie gelingt es, mit und nach den Erfahrungen der vergangenen zwei Jahre einen echten Restart! zu gestalten – für Gruppen und andere Formate?

Programm

16.00 Uhr Begrüßung, geistlicher Beginn

16.05 Uhr Thesen für frischen Schwung

16.15 Uhr Austausch im Plenum

16.25 Uhr Arbeitsgruppen in Breakouts – Durchlauf 1

17.00 Uhr Arbeitsgruppen in Breakouts – Durchlauf 2

geplante Arbeitsgruppen (Expert*innen-Impuls und Gespräch):

  • Kulturarbeit und Gruppen (Matthias Kleiböhmer, Creative Kirche)
  • Hauskreise (Markus Munzinger, Missionarische Dienste, Württemberg)
  • Kirchenmusik (Markus Mütze, Kirchenmusikdirektor Bautzen-Kamenz)
  • Kinder-, Konfi- und Jugendarbeit (Andreas Lau, Pfarrer, Großrückerswalde)
  • Kirchenvorstandsarbeit (Martin Simon, Amt für Gemeindedienst, Bayern)
  • hybride Gottesdienste (Selina Fucker, Forschungsstelle der Evangelischen Studierendengemeinschaft FEST, Heidelberg)

17.35 Uhr Ergebnisse im Plenum

17.45 Uhr Abschluss

Zeit
20. Mai von 16 – 18 Uhr
Ort