arrow-down-thick arrow-down arrow-right burger close download email external facebook heart instagram long-arrow-right magnifier marker pause pinterest play-arrow plus print resize-horizontal share snapchat thick-minus thick-plus tiktok twitter upload wrench youtube
16.–17. Mai 2022

Innovation und Exnovation

Digitale Tagung

Exnovation ist das Gegenteil von Innovation. Durch Exnovation werden Praktiken und Prozesse, die nicht mehr wirksam sind, abgeschafft bzw. zurückgenommen. Erst dadurch wird der nötige Spielraum frei, um anstehende Innovationen durchzuführen.

Innovationen sind in Kirche und Diakonie nicht überall gern gesehen. Richtig Ärger aber gibt es bei der Frage, was man alles zurücknehmen sollte, um die nötigen zeitlichen und finanziellen Ressourcen für anstehende Innovationen freizusetzen.

Diesem heißen Eisen widmet sich die midi-Tagung „Innovation und Exnovation“

Nach einem einführenden Vortrag zu „Paradoxien von Innovation und Kirchenentwicklung“ kommen wir direkt auf das Thema „Exnovation“ zu sprechen und deklinieren hintereinander durch, was das für die kirchliche und diakonische Praxis, aber auch für missionarische Bemühungen von heute bedeutet. Neben den Impulsvorträgen sorgen Austauschrunden, Praxisworkshops und geistliche Impulse für die richtige Mischung aus Aufeinander-Hören und eigener Beteiligung.

Referent*innen sind unter anderem Eva Hillebold, Beauftragte für den Reformprozess der EKKW und Prof. Dr. Bernhard Spielberg, zap:Freiburg.

Programm
tagung_innovation-und-exnovation_16-17_mai_2022.pdf pdf, 284.91 KB

Tagungszeiten

Montag, 16.5.2022, 16.00-19.30 Uhr
Dienstag, 17.5.2022, 9.00-13.00 Uhr

Zeit
16. Mai, 16 Uhr – 17. Mai, 13 Uhr
Ort