arrow-down-thick arrow-down arrow-right burger close download email external facebook heart instagram long-arrow-right magnifier marker pause pinterest play-arrow plus print resize-horizontal share snapchat thick-minus thick-plus tiktok twitter upload wrench youtube
15. November 2021

Blick zurück nach vorn

Wie die Pandemie das Lebensgefühl der Menschen verändert hat

Digitale Tagung

Wir haben fünfzig Menschen über ein Jahr lang durch die Pandemie begleitet: Was hat sie bewegt? Wie haben sie auf die Krise reagiert? Und was hat ihnen Kraft gegeben? Auf dieser Tagung stellen wir die Ergebnisse erstmals einer größeren Öffentlichkeit vor. Mit hoffentlich weitreichenden Folgen für Kirche und Diakonie.

Programm

14.00-16.00 Uhr
Empirische Wahrnehmungen –
Das Lebensgefühl der Menschen

16.30-18.00 Uhr
Erleben der Pandemie

  • Einblick in die Vertiefungsthemen der Studie von Daniel Hörsch, midi
  • Talkrunde „An der Pandemie-Front“ mit Gästen aus Kirche, Diakonie und Zivilgesellschaft: Dr. Holger Böckel (Agaplesion), Oberin Schwester Sonja Rönsch (Niesky), Pfarrerin Gerlinde Feine (Böblingen), Dario Schramm (Generalsekretär Bundeschülerkonferenz), Sabine Kistner (Bestattungshaus Kistner & Scheidler)
  • Gespräch in Kleingruppen

19.00-21.00 Uhr
Einsichten und Einordnungen des Pandemie-Geschehens

Programmflyer herunterladen pdf, 1.1 MB

Anmeldung

  • Die Veranstaltung findet auf Zoom statt.
  • Die Teilnahme ist kostenfrei.
Zeit
15. November von 14 – 21 Uhr
Ort