4.–5. Dezember 2023

Rüber in die neue Zeit. Kirche sein angesichts wachsender Säkularität

Zukunftsforum

Kirche und Christentum werden in Deutschland zunehmend auch im Westen ein Minderheitsphänomen. Für junge kirchliche Berufstätige und Engagierte wird diese Entwicklung in den kommenden Jahrzehnten die Arbeit maßgeblich prägen.

In dieser Veranstaltung gehen wir der Frage nach, was Kirche im nichtreligiösen Kontext bedeutet. Dabei helfen uns religionswissenschaftliche und ‑philosophische Perspektiven auf Säkularität als Normalfall genauso wie Erfahrungen aus der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland. Im Landtag kommen wir ins Gespräch über die politische Rolle des Christentums. Im gemeinsamen multiprofessionellen Austausch fragen wir nach den Konsequenzen für die Gestaltung unserer jeweiligen Arbeitsfelder und Berufe.

Mit dabei sind

Veranstalter

Akademie des Versicherers im Raum der Kirchen & Arbeitsgemeinschaft Missionarische Dienste

Rückfragen beantwortet gerne Andreas Schlamm.

Zeit
4. Dezember, 13:15 Uhr – 5. Dezember, 15:15 Uhr
Ort
Magdeburg