12. September 2024

#Verständigungs­Orte

Projekt „Dialog-Zeit“ & Kampagne „Zusammen streiten“ – Online-Seminar

Krisen, Polarisierungen, Wahrnehmungsblasen, Fake News, Populismus und Extremismus – der Verständigungsbedarf in der Gesellschaft ist hoch. Die Initiative #VerständigungsOrte will Kirchengemeinden und diakonische Einrichtungen ermutigen, dritte Orte für gesellschaftliche Aushandlung und Krisenbearbeitung anzubieten, gerade im Wahljahr 2024.

Im Rahmen jedes Online-Seminars lernen die Teilnehmenden bewährte Praxisprojekte kennen, erhalten Impulse von Expert:innen und können mit anderen Praktiker:innen und Multiplikator:innen in Austausch treten.

Impulse

  • Projektvorstellung „Dialog-Zeit“ (Pfrn. Aljona Hofmann, Ev. Kirchengemeinde Prenzlauer Berg Nord)
    Die Dialog-Zeit will Gesprächskultur wieder einüben. Damit es nicht nur nervt, wenn jemand eine andere Meinung hat, und wir wieder das Potential erkennen, das in unserer Vielfältigkeit und in Meinungsverschiedenheiten steckt. In Zweiergesprächen, ergebnisoffen und ohne Druck, sich öffentlich präsentieren zu müssen.

  • Die Kampagne „Zusammen streiten“ (Sebastian Peters, Kampagnenleiter, Diakonie Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz und Amet Bick, Öffentlichkeitsbeauftragte, Ev. Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz)
    Anlässlich des Wahljahrs 2024 ermutigt die Kampagne „Zusammen streiten“ von Diakonie und Landeskirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, miteinander über kontrovers Themen ins Gespräch zu kommen und gemeinsam nach Lösungen zu suchen. Materialien und Moderatorentrainings unterstützen diakonische Einrichtungen, Kirchenkreise und -gemeinden dabei, vor Ort Verständigungsprozesse anzuregen.

ein weiteres Online-Seminar

mit inspirierenden Praxisprojekten, Expert:innen und Gelegenheit zu Austausch und Vernetzung findet am 20.9. von 12-13 Uhr statt (nach Ihrer einmaligen Anmeldung erhalten Sie kurz vorher Infos und Zugang auch zum folgenden Online-Seminar)

Weitere Informationen

Infos, Tipps und Materialien zur Initiative #VerständigungsOrte gibt es auf www.verständigungsorte.de

Zeit
12. September von 17 – 18 Uhr
Ort