Auf der Bank ist noch Platz

Auf der Bank ist noch Platz:
Pfarrpersonen ansprechbar an öffentlichen Orten

🗣
Menschen, die in der Stadt unterwegs sind
⏰
2 Stunden
✉️
Frank N. Jaeger

Grundidee

Pfarrpersonen sind öffentlich ansprechbar an Orten, wo die Menschen sind.

Ablauf

Freitags, zur Marktzeit, sitzt man auf einer öffentlichen Bank. Kaffee und Tee sind vorbereitet. Sitzkissen liegen und es steht ein Tischchen davor. So wartet man zwei Stunden auf Gesprächspartner:innen. Das dauert nie lange und in den zwei Stunden ist man fast nie alleine.

Vorteile des Formats

  • Zwanglos, niederschwellig und es gibt Kaffee.

Tipp für die Umsetzung

Ansprechbar sein in einer Umgebung, die den Menschen bekannt ist. Keine Hemmschwelle.

Partner:innen

Werbeagentur

Zur Webseite