Lebendige Bibliothek Rottweil

Lebendige Bibliothek Rottweil:
Gesprächspartner ausleihen

đź—Ł
Bürgerinnen und Bürger
⏰
3 Stunden
✉️
Janina Niefer

Grundidee

In der Lebendigen Bibliothek können Interessierte keine Bücher ausleihen, sondern Menschen. Für ein eins-zu-eins Gespräch à 20 Minuten. Vorurteile abbauen. Kommunikation fördern. Begegnung ermöglichen.

Ablauf

Die Kooperationspartner planen den nächsten Termin und legen ein Überthema fest. Sie sprechen potentielle „lebendige Bücher“ an und laden zum Mitmachen ein. Bekanntmachung der Veranstaltung über Programme, Website, Zeitungsankündigung, Social Media. Vorbereitung von 3 Sitzgruppen in der Stadtbücherei: Blumen, Getränke, Gesprächsregeln. Kurze Einführung für die „lebendigen Bücher“ des Tages. Kooperationspartner heißen die Gäste willkommen, erklären das Format kurz; Zeitwächter; stehen – wenn benötigt – als Moderation zur Verfügung.

Vorteile des Formats

  • Wenig Organisationsaufwand
  • Tolle Kooperationsmöglichkeiten (StadtbĂĽcherei + kath. Erwachsenenbildung)
  • Themen am Puls der Zeit (z.B. Menschen mit Migrationshintergrund/die in der Pflege arbeiten)
  • Tiefe der persönlichen Begegnung

Tipp fĂĽr die Umsetzung

Gesprächsregeln gut überlegen und wirklich nur eins-zu-eins Gespräche anbieten.

Partner:innen

StadtbĂĽcherei und katholische Erwachsenenbildung

Zur Webseite