arrow-down arrow-right burger close download external facebook instagram magnifier resize-horizontal youtube

Namenschristen

Brennpunkt Gemeinde 3/2018

Gehen Namenschristen die Mission etwas an? Braucht es Mission gegenüber denjenigen, die sich doch immerhin selbst als Christen verstehen?

Die Internationale Lausanner Bewegung beantwortet diese Frage mit einem klaren „Ja“ und lud 2018 zu einer Konsultation zum Thema „Zeugnis gegenüber nominellen Christen“ nach Rom ein.

Das Abschlussdokument und einige Beiträge der Konsultation sind in diesem Heft dokumentiert. Weitere Beiträge u.a. von Johann Hinrich Claussen zur „merkwürdigen Lust am Untergang“ der Kirchen und Peter Zimmerling, wie Bonhoeffer dem Problem der Namenschristen und der „toten Gemeinden“ in Mecklenburg begegnete.

Inklusive ist der Studienbrief G5

Familie im Bann der Digitalisierung

von Dr. Werner Thiede

Preis
4.20€